Sauerei

Pferdehalter werden oft ( manchmal zu recht) angegriffen weil ihre Elektroweidezäune eine tödliche Gefahr für das Wild darstellen wenn sie nicht abgebaut werden. Diese Fotos entstanden heute in einem unserer Privatwaldflächen. Den Ort nennen wir nicht, aber es war vor zwei Jahren an dieser Stelle eine Schwarzwildkirrung mit Drückjagdbock errichtet worden die aber mittlerweile wieder […]

Schweizer Rehbock

Am 19.04.18 haben zwei Jäger aus einem Zürcher Jagdrevier einen Rehbock befreit, der sich in einem Zaun verhedderte. Ein Mann konnte den Rehbock beobachten und benachrichtigte die Polizei. Die löste die beiden Jäger aus, die sofort ausrückten und sich um das Tier kümmern konnten. Der Rehbock konnte nach einer kurzen Inspektion freigelassen werden und verschwand […]

Pendelstange wurde zum Verhängnis

Als der Jagd- / Mitpächter Jürgen Helgerth durch die EJR Spitalstiftung in Kronach / Oberfranken seine Runde machte, fand er diesen Pendelstangenbock. Der Bock hat sich durch die liegende Stange im Weidezaun verfangen und sich letztlich so eingedreht, dass es ihm die Luft abdrückte.         Bilder © Jürgen Helgerth

Der Karfreitagsbock

Am Karfreitag Morgen um 9:00 bekam Holger Schneider (Hegeringleiter Nidda) einen Anruf zweier Spaziergänger. Nach Rücksprache mit dem Pächter des Reviers „Ulfa Ungeheuern“, dass wenn die Rettungsaktion schief gehen würde, der Bock erlöst werden kann, konnte der Bock dann mit Hilfe der zwei Stornfelser Bürger befreit werden.